75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Dezember 2021, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
20.09.2017 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 2 (Beilage)

Vier Tage Arbeit, drei Tage frei

Vor elf Jahren drohte den Kollegen ­zweier Berliner Brauereien der Stellenabbau. Um einen Teil der Jobs zu erhalten, ­setzten sie die 32-Stunden-Woche durch. Heute wollen sie auf die Regelung nicht mehr verzichten

Johannes Supe

An die Zahl der geretteten Kollegen erinnert sich Detlef Feldheim genau. Es waren 21. »Wir konnten nicht alle halten. Es sind bestimmt mehr als 100, die gehen mussten«, sagt Feldheim, Betriebsratsvorsitzender der heutigen Berliner-Kindl-Schultheiss-Brauerei. Seine Erzählung reicht elf Jahre zurück: 2006 führte die Radeberger-Gruppe verschiedene Berliner Betriebe zusammen. Auf der Website des so entstandenen Werks heißt es dazu: »Mit dem Zusammenschluss der Berliner-Kindl-Brauerei und der Berliner-Schultheiss-Brauerei im Januar 2006 entstand unter dem Namen ›Berliner-Kindl-Schultheiss-Brauerei GmbH‹ eine der bedeutendsten Brauereien in den neuen Bundesländern.« Von den Kollegen, die damals gehen mussten, steht dort nichts. Und auch nichts davon, dass eine Idee des Betriebsrats und der Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten (NGG) den Umfang des Abbaus reduzierte. »Wir wollten«, sagt Feldheim, »statt der 38-Stunden-Woche die 32-Stunden-Woche. Denn wenn de...

Artikel-Länge: 6323 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €