Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2019, Nr. 166
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
27.01.2016 / Thema / Seite 10 (Beilage)

»Verpflichtet, weltweite Volksfront zu bilden«

Kultur als Waffe gegen die Diktatur in der Türkei

Aydin Çubukçu

Werte Freundinnen und Freunde, werte Genossinnen und Genossen, ich möchte zum Thema »Politischer Kampf und Kultur« sprechen. Ich komme aus einer Region, in der die Herrschaft von Blut und Feuer andauert. Der Krieg, der mit aller Gewalt Kinder, Frauen, Alte, ja alle ruiniert, dauert an. Vielleicht sehen wir einem neuen Weltkrieg entgegen. Ein neuer imperialistischer Verteilungskrieg entwickelt sich da im Nahen und Mittleren Osten. Alles geht sehr schnell und wird von ungeheurer Gewalt begleitet. Deswegen möchte ich zunächst ein paar Sätze zu dieser Region und unseren Aufgaben sagen.

Vorstufe zu einem Weltkrieg

Wie ihr alle beobachten könnt, wird die Türkei heute von einer Kriegspolitik beherrscht. Das Land befindet sich an einem für den Krieg im Nahen und Mittleren Osten entscheidenden Punkt, und die Regierung der Republik Türkei (unter Führung von Präsident Recep Tayyip Erdogan, AKP, jW) will dabei eine Schlüsselrolle spielen. Krieg und Faschismus nähren ei...

Artikel-Länge: 12474 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €