Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Juni 2019, Nr. 146
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
16.02.2011 / 0 / Seite 6 (Beilage)

So wenig Niveau wie nie

Selbst Qualitätsmedien berichten über Hirnrissiges – ein Buch über die systematische Verblödung der BRD

Peter Wolter

Eines der Wunder dieser Republik ist, daß es immer noch Menschen gibt, die CDU, CSU, FDP, SPD oder Grüne wählen und glauben, damit eine vernunftgeleitete Entscheidung getroffen zu haben. Diese Menschen glauben offenbar, es sei wahr, was die Politiker dieser Parteien sagen. Und sie nehmen auch das für bare Münze, was ihnen der Tagesschausprecher mit ebenso ernster wie staatstragender Miene erzählt oder was im Leitartikel der Tageszeitung steht. Und wenn dann noch Professoren wie Bernd Rürup oder Hans Werner ihren Senf dazugeben, trägt diese Information den Gütestempel der Seriosität.

Mittlerweile hat sich in Deutschland fast so etwas wie eine Industrie entwickelt, die nichts anderes tut, als Statistiken zu frisieren, falsche Zusammenhänge zu konstruieren, wichtige Informationen zu verschweigen und die Menschen hinters Licht zu führen. »Pressesprecher« nennen sich diese Profi-Lügner, oder »persönlicher Referent«, »Imageberater...

Artikel-Länge: 3029 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €