3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. September 2021, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
06.10.2010 / 0 / Seite 13 (Beilage)

Der Anti-Sarrazin

Ferdinand von Schirach ist Anwalt aus Berufung – und hat die Gabe, miterlebte Dramen in klassische Novellenform zu gießen

Jana Frielinghaus

Seine Empathie für Außenseiter ist unübersehbar. Ferdinand von Schirach erzählt von Menschen, die am sogenannten Rand der Gesellschaft ein oft erbärmliches Dasein fristen oder im »Intensivtäter«-Milieu aufwachsen, von geschundenen Seelen, Verirrten und von Wahnvorstellungen Geplagten. Und er tut es in präziser, nur scheinbar simpler Sprache, mit Sinn für Details, die vor dem geistigen Auge ein farbiges Bild entstehen lassen. Die Stories, die etwa in Kreuzberger Kriminellenbiotopen spielen, erinnern in ihrer bizarren Situationskomik an frühe Slapstickfilme. Und jenseits aller Erörterungen über literarische Qualität gibt es da noch einen gesellschaftspolitischen Wert seiner Geschichten: Da ist tatsächlich ein Mann aus dem Großbürgertum, der zumindest im Subtext für vorurteilslosen Respekt vor jedem Menschen plädiert, für das Recht der Schwachen, der entwurzelten Migranten. Eine Ermutigung in Zeiten, in denen die sogenannten Eliten immer wieder &...

Artikel-Länge: 6315 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!