3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. September 2021, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
06.10.2010 / 0 / Seite 2 (Beilage)

Geldschwemme

Atemberaubend folgerichtig: Lucas Zeise bringt erneut Licht ins Dunkel des Finanzmarktkapitalismus

Arnold Schölzel

Vor zwei Jahren legte Lucas Zeise, Mitbegründer der Financial Times Deutschland, deren Finanzkolumnist und jW-Autor, mit »Ende der Party – Die Explosion im Finanzsektor und die Krise der Weltwirtschaft« eine der ersten und besten Analysen des sich damals noch anbahnenden Desasters vor. Das geschah zu einem Zeitpunkt, als Bundesfinanzminister Peer Steinbrück und sein Staatssekretär Jörg Asmussen, beide SPD, zusammen mit der Bundeskanzlerin die Krise entweder leugneten oder zu einem Problem der USA erklärten, nur um wenig später Hunderte Milliarden Euro an Staatsgarantie für Banken oder deren Verstaatlichung über Nacht zur Verfügung zu stellen. Zeise faßt diesen Zusammenbruch aller Glaubenssätze bundesdeutscher Finanz- und Wirtschaftspolitik der letzten 30 Jahre in seinem neuen Buch »Geld – der vertrackte Kern des Kapitalismus« in den dürren Satz: »Der Finanzsektor ist die vom Staat am meisten abhängige Branche, abh...

Artikel-Länge: 5534 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!