Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
06.08.2008 / 0 / Seite 5 (Beilage)

In aller Munde

In der Europäischen Union tobt der Streit um die künftigen Kriterien für die Zulassung von hochgiftigen Pestiziden. EU-Parlament will in einigen Monaten entscheiden

Rainer Balcerowiak

Sie sind im wahrsten Sinne des Wortes in aller Munde. Man findet sie in Obst und Gemüse oder Milchprodukten. Selbst beim abendlichen Glas Wein ist nicht auszuschließen, daß man eine geringe Dosis zu sich nimmt.

Die Rede ist von jenen Stoffen, die von der Chemie- und Agroindustrie grob verniedlichend als »Pflanzenschutzmittel« bezeichnet werden. Kritiker ihres unmäßigen Einsatzes sprechen dagegen von Pestiziden. Darunter werden Stoffgruppen subsumiert, die für die Tötung oder Vertreibung von für die angebaute Kultur schädlichen Organismen eingesetzt werden. Untergruppen sind beispielsweise Akarizide (gegen Milben), Fungizide (gegen Pilze) Herbizide (gegen Pflanzen) und Insektizide (gegen Insekten). 1100 dieser Wirkstoffe werden weltweit unter verschiedenen Bezeichnungen und in unterschiedlichen Kombinationen offiziell gehandelt. Fünf Konzerne (Bayer, BASF, Monsanto, Dow Chemical und Syngenta) beherrschen den Weltmarkt mit einem Anteil von 75 Prozent. Sie be...

Artikel-Länge: 6617 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!