Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
16.05.2007 / 0 / Seite 2 (Beilage)

Jetzt erst recht

Wenige Wochen vor dem G-8-Gipfel vom 6. bis 8. Juni ist die Protestbewegung gut aufgestellt. Die Großrazzia vom 9. Mai gilt als Eigentor der Behörden

Sebastian Wessels

BKA mach dir nichts vor, die Razzia war ein Eigentor«, skandierten Demonstranten am 10. Mai in Berlin-Kreuzberg, einen Tag nachdem rund 40 Projekträume, Büros und Wohnungen in Berlin, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Brandenburg und Bremen von etwa 900 Kriminalbeamten durchsucht worden waren. Weder das Polizeiaufgebot noch das Schreckgespenst einer »terroristischen Vereinigung«, das die Razzien rechtfertigen sollte, konnte die G-8-Protestbewegung spalten oder die Öffentlichkeit gegen sie aufbringen. Statt dessen entstand eine spontane Welle der Solidarität: In Berlin und Hamburg gingen Tausende gegen die Repression auf die Straße, in vielen Städten kam es zu kleineren Demos und Kundgebungen. Auch im Ausland: Schon am 9. Mai, dem Tag der Razzien, forderten Aktivisten vor der deutschen Botschaft in Amsterdam, die Repres­sion zu beenden. An den folgenden zwei Tagen waren die Vertretungen der Bundesrepublik im schottischen Edinburgh und in Salzburg...

Artikel-Länge: 6037 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!