Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Juni 2019, Nr. 146
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
28.04.2007 / 0 / Seite 7 (Beilage)

»Kultur der Beteiligung«

Betriebliche Tarif- und lokale Arbeiterbewegung: Wege aus der gewerkschaftlichen Defensive

Mario Candeias und Bernd Röttger

Dr. Mario Candeias, Politikwissenschaftler, ist Referent für Kapitalismuskritik und Gesellschaftsanalyse bei der Rosa Luxemburg Stiftung. Er ist zudem Redakteur der Zeitschrift Das Argument und in diversen sozialen Bewegungen aktiv
Dr. Bernd Röttger, Politikwissenschaftler, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni Jena, Gewerkschafter und Mitglied im wissenschaftlichen Beirat von ATTAC

Das duale System der Interessenvertretung entwickelte sich in der lang anhaltenden Prosperitätsphase des westdeutschen Kapitalismus zum Erfolgsgaranten der Gewerkschaften. Der die Löhne an die Produktivitätsfortschritte bindende Klassenkompromiß bestimmte zugleich die innere Struktur der Gewerkschaften: Beteiligung von Mitgliedern wurde zugunsten korporatistischer Praxen der Führungsspitzen auf ein Minimum reduziert.

Tatsächlich aber war das duale System schon immer ambivalent: Das Betriebsverfassungsgesetz stellte auch eine Art »Gewerkschaftsverhinderungsgesetz« dar....


Artikel-Länge: 10991 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €