Gegründet 1947 Mittwoch, 27. März 2019, Nr. 73
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
28.03.2007 / 0 / Seite 5 (Beilage)

Klassenanalyse heute

Die Untersuchung der herrschenden Kräfte und der Gegenkräfte ist mehr als eine Strukturbetrachtung. Sie hat politische Ziele

Ekkehard Lieberam

Ekkehard Lieberam, Rechtswissenschaftler und Politiker, Sprecher des Marxistischen Forums Sachsen in der Linkspartei.PDS, leitet zusammen mit Werner Seppmann das Projekt Klassenanalyse@BRD bei der Marx-Engels-Stiftung Wuppertal. Jüngste Buchpublikationen im Rahmen des Projekts: Zweifel am Proletariat – Wiederkehr der Proletarität? (2004), Umbau der Klassengesellschaft (2005), Sozial-Crash. Von der DDR-Gesellschaft zur kapitalistischen Klassengesellschaft der BRD (2007)



Im Aufruf für die in Berlin stattfindende Marxismus-Konferenz wird auf gesellschaftliche Entwicklungen hingewiesen, die nach theoretischer Verallgemeinerung drängen, darunter die Veränderungen der Klassenverhältnisse. Auf der einen Seite nehmen danach »prekäre Arbeits- und Lebensverhältnisse und soziale Polarisierung« zu. Auf der anderen Seite sind die antikapitalistischen Gegenkräfte »schwach, zersplittert und desorientiert«. Seit Februar 2003 beschäftigt sich eine Arbeitsgruppe der Marx-En...


Artikel-Länge: 8439 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €