Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Oktober 2021, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
21.06.2006 / 0 / Seite 8 (Beilage)

Halbschlafphantasien

Jürgen Ploog, der Meister klarer Sätze, führt gekonnt literarische Traditionen fort

Martin Jankowski

Jürgen Ploog: Undercover. Deutsche Erstausgabe, ISBN 3-936281-05-X, GP German Publishing AG, Braunschweig 2005, 11,80 Euro


Die deutsche Popliteratur entstand bekanntlich bereits Jahrzehnte bevor eine Handvoll mediengeiler Jungautoren und ein nationales Netzwerk cleverer Marketingstrategen diesen Begriff innerhalb von zwei, drei Jahren mit einem cool gestylten Sturm im Wasserglas in die Grabbelkisten der Buchkaufhausketten ritten. Neben Helden der ersten Stunde wie Brinkmann und Fauser gibt es einen weiteren großartigen Autor, der es mit einem eigenen Sound, bestem literarischen Handwerk und der nötigen amerikanischen Lässigkeit drauf hatte, die deutsche Literatur seit den Sechzigern von unten her mit neuen geistigen Grundsubstanzen zu versorgen – und er ist noch immer am Werk. Sein Name: Jürgen Ploog, von Beruf Pilot und Schriftsteller.

Ploog, geboren 1935 in München und heute vor allem zwischen Frankfurt am Main und Florida unterwegs, hat ein neues Buch ve...




Artikel-Länge: 4699 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €