Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
19.10.2005 / 0 / Seite 23 (Beilage)

Turmbau zu Dublin

Zwischen Big House, Boom- und Bonetown: Paul Murrays Debütroman beweist, daß Arbeit kein taugliches Konzept zur Sicherung des Lebensunterhalts ist

Jürgen Schneider

Maria Edgeworths Roman »Castle Rackrent«, veröffentlicht 1800, markierte den Beginn des Genres »Irish Big House novel«. Der Begriff »Big House« bezieht sich auf die großen Landhäuser zumeist englischer und protestantischer Eigentümer. In den Big-House-Romanen geht es um Erfolg und Scheitern des britischen Versuchs, Irland zu assimilieren und gleichzeitig Distanz zu den zu Besitzlosen gemachten Iren zu wahren. Mit dem erstarkenden irischen Nationalismus erfuhr das Genre seinen Niedergang. Im Unabhängigkeits- und Bürgerkrieg der frühen 1920er Jahre wurden viele der Big Houses von der Irisch-Republikanischen Armee niedergebrannt.

Der 1975 geborene Paul Murray knüpft mit seinem vielschichtigen Erstlingsroman »An Evening of Long Goodbyes« an die literarische Tradition an und läßt das Big House erneut als Anachronismus erscheinen: Das Big House kann im Zeitalter »des amerikanischen Risikokapitals und der...

Artikel-Länge: 8248 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €