Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
19.10.2005 / 0 / Seite 19 (Beilage)

Wie tot ist Paul?

Wenn sich der Autor naggisch macht: Dietmar Dath erzählt die Geschichte des modernen schöpferischen Subjekts in Briefen

Marek Lantz

Manche Kategorien hatte man ja fast schon vergessen. Triebaufschub und Triebverzicht beispielsweise. Folgt man dem ollen Freud, liegt darin die energetische Substanz aller Kulturproduktion. Wir erinnern uns: »Was ich haben will, das krieg ich nicht. Und was ich kriegen kann, das gefällt mir nicht.« Nur deswegen, sagen manche, würden überhaupt Bücher geschrieben. Solchen Stimmen zufolge wäre Paul also gar nicht tot.

Die klugen Köpfe der Postmoderne haben nicht nach Antworten auf solche Fragen gesucht, sondern gelehrt, sie sich besser erst gar nicht zu stellen. Wer bin ich und wo komme ich her – Finger weg von solchem Unsinn! Man installierte statt dessen eine Art von sekundärem Grübeln, betrachtete Probleme nur noch abgeleitet, nahm sie flapsig formuliert kurzerhand mit den Mitteln der Differentialrechnung hops. Dietmar Dath würde das vielleicht ganz ähnlich sehen.

»In Verteidigung des richtig Schlimmen«, apostrophiert dies...



Artikel-Länge: 7044 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €