Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
19.10.2005 / 0 / Seite 18 (Beilage)

Alte Liebe rostet nicht

Lesben, gründet mehr Großfamilien! Ein Plädoyer für den kultivierten Umgang mit unseren Exgeliebten

Veronika Springmann

»Die freundschaftliche, oft eigenwillig intensive Beziehung zur Ex ist die posthume Anerkennung des einstigen Versuchs, ein Stück Leben gemeinsam zu leben.«

Silke Buttgereits Hommage an die Exgeliebten ist sicherlich kein Brevier für frisch Verliebte, aber es geht dennoch um Liebe, gleichwohl diese der Vergangenheit angehört (vgl. auch Vorabdruck in faulheit & arbeit vom 1. September 2005). Vordergründiges Sujet des liebevoll gemachten Bändchens ist die Lesbe und ihre Exgeliebten. Doch auch bevorzugt Heterosexuelle lägen falsch in der Annahme, das Thema ginge sie nichts an. Ab einem bestimmten Alter haben wir alle Exgeliebte, so oder so, die wenigsten heiraten ihre Sandkastenlieben und bleiben ein Leben lang mit ihnen zusammen. Liebesmodelle heute, die sich nicht mehr dem »lebenslang« verschreiben, aber dennoch eine Liebe überdauern sollen, erfordern Mut und bieten emotionale Sicherheit. Was für Lesben immer schon gegolten ...

Artikel-Länge: 3917 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €