Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
19.10.2005 / 0 / Seite 13 (Beilage)

Platzender Ballon

Patrick Neate gelingt mit »Stadt der kleinen Lichter« ein schneller, komischer, eloquenter Agitprop-Krimi

Frank Schäfer

Stadt der kleinen Lichter« ist nicht ganz so überkomplex, brillant und abgewichst wie Patrick Neates Vorgänger »Twelve Bar Blues« (im letzten Jahr erschienen, ebenfalls bei Rogner & Bernhard), der nichts Geringeres versucht, als einen afrikanischen Stammesmythos, eine tragische Familiengeschichte und die Genese der Sklaverei und Rassendiskriminierung zu verweben, der das sogar ohne Umständlichkeiten hinbekommt und dabei auch noch abgeht wie Flitzkacke.

Neates neues Buch ist etwas schlichter gestrickt, beginnt wie eine mutwillige Raymond-Chandler-Persiflage im Stile Leo Malets (»Ich drückte meine Kippe aus und fuhr mir mit dem Handrücken über die Stirn. Sie fühlte sich an wie die Bratpfanne von gestern«), bekommt dann aber, bevor es zu albern wird, noch ein paar Ernstebenen eingezogen: Tommy Akhtar, Private Eye und Ich-Erzähler, modifiziert und variiert das leicht abgestandene Stereotyp noch einmal durch seine Herkunft....

Artikel-Länge: 4596 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €