Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
19.10.2005 / 0 / Seite 9 (Beilage)

Die Heimat der Anarchisten

»Bayerische Enziane«: Egon Günther hat ein anderes Heimatbuch geschrieben

Walter Hanser

Bayern ... fast jeder Linke würde abwinken, und wem, außer einem Wahlforscher, verschlägt es schon den Atem, wenn die CSU wie bei den letzten Wahlen unter fünfzig Prozent bleibt? Bayern, das ist Kruzifix-Verherrlichung, Lederhosen und Franz-Josef Strauß. Doch Obacht, bereits an der berühmt-berüchtigten Lederhose läßt sich ablesen, wie Politik funktioniert. Die Wittelsbacher, so sagt man, zogen sich aus Revolutionsfurcht Mitte des 19. Jahrhundert demonstrativ die Kleidung des Volkes an, um jenes zu beschwichtigen. Und gab es nicht auch einen Oskar Maria Graf, einen begeisterten Lederhosenträger, der den erzbayerischen Anarchocharakter verkörpert? Nun hat der in München geborene Autor und Übersetzer Egon Günther ein bayerisches Heimatbuch (oder ist es ein Antiheimatbuch?) vorgelegt, in dem er dem anderen Bayern, der »baierischen Rätebewegung«, den Spartaktisten und Antifaschisten nachspürt. Den aufständischen und unbequemen Menschen, die sich mi...

Artikel-Länge: 6694 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €