Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
19.10.2005 / 0 / Seite 4 (Beilage)

Wandernde Galerien

Chiles Kunstszene kämpft gegen die jahrelang von oben verordnete Geschichtsvergessenheit: Andreas Fanizadeh und Eva-Christina Meier dokumentieren aktuelle Entwicklungen

Timo Berger

Über Nacht ist eine Galerie aus Holz auf einem öffentlichen Platz in Vitacura aufgebaut worden, einem Oberschichtsviertel in Santiago de Chile. In großen Buchstaben stehen »Reichtum verblödet« und »Armut stumpft ab« auf der Außenwand des Fertighäuschens, das eigentlich als Notunterkunft für Hochwassergeschädigte konzipiert war. Die Arbeit des chilenischen Künstlers Christián Silva wird schnell zum Stein des Anstoßes. Bei ihrer zweiten Station wird die Galerie, die durch das ganze Viertel ziehen sollte, von den lokalen Behörden abtransportiert. Erst nachdem die Initiatoren des Projekts, José Pablo Díaz und Rodrigo Vergara, die Wände überstreichen lassen, darf die Galerie weiterwandern, quer durch das Viertel bis zu den Anden.

Die nomadisierende Galerie wird so zum Sinnbild für das, was in den vergangenen Jahren in der Kunstszene Chiles in Bewegung gekommen ist. Auf der einen Seite der rechtskonservative Mains...

Artikel-Länge: 4872 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €