Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Juni 2019, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
20.07.2005 / 0 / Seite 7 (Beilage)

US-Minister Rumsfeld: Mittel in Irak gebunden

Streit um ein Flugzeug zur Übertragung konterrevolutionärer Programme gegen Kuba. Exilkubaner protestieren gegen geplanten Abzug

Harald Neuber

Der andauernde Krieg in Irak »bedroht« offenbar in zunehmendem Maße den Kampf Washingtons gegen die sozialistische Regierung Kubas. Ende Juni kam es zu einem offenen Schlagabtausch zwischen dem US-Außenministerium und dem Verteidigungsministerium. Dabei geht es um den Einsatz einer C-130-Militärmaschine. Von dem Flugzeug aus werden seit knapp einem Jahr konterrevolutionäre Programme nach Kuba ausgestrahlt. Nach Bekunden des amtierenden US-Präsidenten George W. Bush soll durch die parteiischen Berichte der Boden für »Demokratie und Freiheit« auf Kuba bereite...

Artikel-Länge: 1852 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €