Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
23.06.2004 / 0 / Seite 15 (Beilage)

In der Mangel

Françoise Cactus guckt den Leuten genau auf den Mund, wenn die sich um Kopf und Kragen reden

Tine Plesch

Françoise Cactus ist eine vielseitige Künstlerin – jüngst hat sie mit ihrer gehäkelten Puppe Wollita für die Ausstellung »When Love turns to Poison« Aufsehen erregt. Den meisten dürfte sie aber als Musikerin bekannt sein, die zunächst mit den Lolitas gerockt hat und nun mit Brezel Göring als Stereo Total Elektropop macht. Texten, singen, schlagzeugen – und all das mit einer Mischung aus Naivität und aller Weisheit dieser Welt, ebenso hinreißend wie betörend, voller Witz und Humor, also schlicht unschlagbar. Natürlich schreibt Françoise Cactus auch – und das etwa, seit sie mit zwölf Jahren einen Vorlesewettbewerb gewonnen hat. Während ihr erstes hier veröffentlichtes Buch »Autobigophonie« sich zwischen Entwicklungsroman und Science-fiction bewegt, erzählt »Abenteuer einer Provinzblume« unter anderem vom Musikerinnenleben. Von der teenagerhaften Leidenschaft zum Detektivspielen (dem Traum jeder jugendlichen, unentdeckten...

Artikel-Länge: 6218 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €