Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
14.04.2004 / 0 / Seite 10 (Beilage)

Wie von Zauberhand

Zwei Bücher bringen Licht in das Dunkel zweier kulinarischer Randgebiete: Pasteten und Desserts

Rainer Balcerowiak

Gute Bücher zeichnen sich dadurch aus, daß sie die Phantasie anregen und Neugier wecken. Das gilt in besonderem Maße, wenn es sich um die Beschäftigung mit leiblichen und seelischen Genüssen wie Essen und Trinken handelt. Zwar gilt letztendlich »learning by doing«, doch in der stetig anschwellenden Bücherflut zu diesem Themenkomplex gibt es immer wieder höchst inspirierende, fachkundige und zudem hervorragend geschriebene und gestaltete Werke zu entdecken, die helfen können, den eigenen Horizont zu erweitern.

Das müssen nicht immer Neuerscheinungen sein. So manch Klassiker erlebt aufgrund seiner ungebrochenen Aktualität Neuauflage auf Neuauflage. Wie beispielsweise das erstmalig 1980 erschienene Standardwerk aus der Teubner-Edition: »Das große Buch der Pasteten – Die Geheimnisse der Pâtés, Bouchées, Terrinen und Pies«.

Wie in allen Teubner-Büchern begnügen sich die Autoren nicht mit einem lieblosen Aller...



Artikel-Länge: 11445 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €