Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
14.04.2004 / 0 / Seite 7 (Beilage)

Kulturaustausch

In Berlin-Prenzlauer Berg versucht sich eine Tapasbar auf kulinarisch-vinologischem Neuland

Simone Hoffmann

Die japanische Eßkultur ist der spanischen eigentlich ähnlich – die Leute essen draußen, in der Bar, aus der Hand, viel frisches Gemüse und Fisch«, sagt Blanca Vergés Calvente, die Inhaberin der viñaBlanca. In ihrer Wein- und Tapas-Bar im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg gibt es die ganze Woche über kleine Gerichte der spanischen und katalanischen Küche – Tapas, Salate und eine sehr gute Auswahl spanischer Weine. Nur freitags, am »Japantag«, steht zusätzlich japanisches Fingerfood auf der Speisekarte.

Blanca ist mutig beim Kombinieren und neugierig auf Neues. Aus Mataró, einem Ort in der Nähe von Barcelona, ist sie zum Studium der Japanologie nach Berlin gekommen und hat nach dem Studium für einige Monate in Japan gelebt und gearbeitet. Die Liebe zum Wein und zum unkomplizierten Essen in Spanien hat sie jedoch nie verloren. Bei einem Urlaub in Barcelona fiel ihr auf, daß sich die Weinbars im Vergleich zu früher ...

Artikel-Länge: 4339 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €