Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Nach Zitaten und Zitierten suchen

Zitate des Tages

24.04.2006 Bodo Ramelow
Das ist die alte Diskussion um die Ramelow-Nachfolge. Aber nur weil keine starke Sonne mehr da ist, die viel Schatten geworfen hat, kann man die Sonne doch nicht klonen.
Bodo Ramelow, Bundestagsabgeordneter der Linkspartei.PDS, am 20. April in der Thüringer Allgemeinen Zeitung auf die Frage, ob die Linkspartei in Thüringen den richtigen Landeschef habe Das ist die alte Diskussion um die Ramelow-Nachfolge. Aber nur weil keine starke Sonne mehr da ist, die viel Schatten geworfen hat, kann man die Sonne doch nicht klonen.
03.05.2006 Bodo Ramelow
Das Ansiedeln von Traditionskabinetten für Plattformen darf nicht unser Ziel sein.
Der stellvertretende Linksfraktionschef im Bundestag Bodo Ramelow in der Sächsischen Zeitung (Dienstagausgabe) zu den Aussagen des PDS-Ehrenvorsitzenden Hans Modrow über Mauerbau und Kalten Krieg Das Ansiedeln von Traditionskabinetten für Plattformen darf nicht unser Ziel sein.
10.08.2006 Bodo Ramelow
Wer die Haltung vertritt, auch die Bundesrepublik Deutschland sei schuld an Mauerbau, Stacheldraht und Schießbefehl, muß bei uns mit scharfem Widerspruch rechnen.
Der Beauftragte der Linkspartei.PDS für die Fusion mit der WASG, Bodo Ramelow, am Mittwoch in der Märkischen Oderzeitung Wer die Haltung vertritt, auch die Bundesrepublik Deutschland sei schuld an Mauerbau, Stacheldraht und Schießbefehl, muß bei uns mit scharfem Widerspruch rechnen.
31.05.2008 Bodo Ramelow
Viele bei uns in der Partei finden es ja einen Witz, warum man ausgerechnet mich, den Oberrealo, beobachtet hat.
Bodo Ramelow, Vizechef der Linksfraktion im Bundestag, in der tageszeitung über seine Bespitzelung durch den Verfassungsschutz Viele bei uns in der Partei finden es ja einen Witz, warum man ausgerechnet mich, den Oberrealo, beobachtet hat.
05.03.2009 Bodo Ramelow
Es handelt sich um die Lüge einer unbedeutenden Regionalzeitung.
Bodo Ramelow, Vizechef der Partei die Linke im Bundestag, laut Süddeutsche Zeitung zum Zitat in der Südthüringer Zeitung: »Die DDR war kein Unrechtsstaat«. Diesen Satz habe er nie gesagt Es handelt sich um die Lüge einer unbedeutenden Regionalzeitung.
09.12.2009 Bodo Ramelow
Die Akten müssen auf den Tisch, das persönliche Bekenntnis muß auf den Tisch, denn eine Versöhnung kann erst stattfinden, wenn auch ein Einräumen – und darin steckt auch das Wort Reue – stattgefunden hat.
Der Fraktionsvorsitzende der Linken im Thüringer Landtag, Bodo Ramelow, im Deutschlandfunk über die Stasi-Vergangenheit einiger Linkspartei-Abgeordneter Die Akten müssen auf den Tisch, das persönliche Bekenntnis muß auf den Tisch, denn eine Versöhnung kann erst stattfinden, wenn auch ein Einräumen – und darin steckt auch das Wort Reue – stattgefunden hat.
23.03.2010 Bodo Ramelow
Mir gefällt nicht, wenn einige Leute von uns herumschreien nach dem Motto: Alles, was nicht bei drei auf dem Baum ist, wird verstaatlicht.
Linken-Vorstandsmitglied Bodo Ramelow zur Forderung nach Verstaatlichung von Banken im Programmentwurf seiner Partei Mir gefällt nicht, wenn einige Leute von uns herumschreien nach dem Motto: Alles, was nicht bei drei auf dem Baum ist, wird verstaatlicht.
06.01.2011 Bodo Ramelow
Ich hätte das aber so nicht geschrieben.
Bodo Ramelow, Fraktionschef der Linkspartei im Landtag von Thüringen, über den Beitrag »Wege zum Kommunismus«, den seine Parteivorsitzende Gesine Lötzsch am Montag in junge Welt veröffentlichte, im Interview mit MDR 1 Radio Thüringen Ich hätte das aber so nicht geschrieben.
09.03.2011 Bodo Ramelow
Ich verzichte auf jegliche Kritik an der Parteiführung.
Der Thüringer Linke-Fraktionschef Bodo Ramelow auf die Frage der Nachrichtenagentur dapd, welchen Verzicht er sich für die Fastenzeit vorgenommen habe Ich verzichte auf jegliche Kritik an der Parteiführung.
21.04.2011 Bodo Ramelow
Keine Kritik an der Führung bis Ostern.
Thüringens Linksfraktionschef Bodo Ramelow in der Online-Ausgabe der Mitteldeutschen Zeitung über sein persönliches »Fastengelübde« Keine Kritik an der Führung bis Ostern.
09.03.2015 Bodo Ramelow
Und im linken Teil der Regierung bin ich der, der am meisten mittig ist.
Der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) in einem Interview mit der Nachrichtenagentur dpa Und im linken Teil der Regierung bin ich der, der am meisten mittig ist.
30.11.2015 Bodo Ramelow
Das Modell ist damit bewiesen. Jetzt können wir sagen, es lebt. Und ich finde, es lebt gut.
Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) nach einem Jahr Regierung mit Grünen und SPD gegenüber dpa Das Modell ist damit bewiesen. Jetzt können wir sagen, es lebt. Und ich finde, es lebt gut.
20.10.2016 Bodo Ramelow
Ich würde mir Bundestagspräsident Norbert Lammert als Bundespräsidenten wünschen und würde mich freuen, wenn er bereit wäre zu kandidieren.
Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) laut Passauer Neue Presse vom Mittwoch über den CDU-Politiker. Ich würde mir Bundestagspräsident Norbert Lammert als Bundespräsidenten wünschen und würde mich freuen, wenn er bereit wäre zu kandidieren.
24.07.2017 Bodo Ramelow
Ich habe Zweifel, ob wir ansatzweise an der Wahrheit über das rechte Netzwerk und die NSU-Helfer dran sind.
Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) sah gegenüber der Deutschen Presseagentur am Sonntag weiteren Aufklärungsbedarf über die Strukturen der rechten Terrorgruppe »Nationalsozialistischer Untergrund« (NSU) Ich habe Zweifel, ob wir ansatzweise an der Wahrheit über das rechte Netzwerk und die NSU-Helfer dran sind.
31.01.2018 Bodo Ramelow
Die Solidaritätsgelder sind exzellent angelegt worden.
Der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) am Dienstag im Deutschlandfunk zur Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung in Ostdeutschland seit 1990 Die Solidaritätsgelder sind exzellent angelegt worden.
  • 1
  • 2