1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 14. Mai 2021, Nr. 110
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!

Literatur

Zur Buchmesse Leipzig

Literatur

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 21.03.2019

Download als PDF (für Onlineabonnenten)

  • 21.03.2019
    Klassenkampf

    Rache nehmen

    »Wer hat meinen Vater umgebracht«: Édouard Louis nimmt Rache für den Krieg gegen die Armen
    Von Jakob Hayner
  • 21.03.2019
    Belletristik

    In unverlangten Farben

    Unterwegs zu den Sittichen vom Telegraph Hill: A. L. Kennedy erzählt die Liebe zwischen zwei aus der Zeit Gefallenen
    Von Kerstin Cornils
  • 21.03.2019
    Belletristik

    Deutschlands schönste Bahnstrecken

    Tocotronic-Sänger Dirk von Lowtzow debütiert mit Geschichten »Aus dem Dachsbau«.
    Von André Weikard
  • 21.03.2019
    Belletristik

    In der Mitte wir, zum Sterben verurteilt

    Der irritierende Weltkriegsroman »Der Wald der Gehenkten« des rumänischen Schriftstellers Liviu Rebreanu
    Von Stefan Gärtner
  • 21.03.2019
    Belletristik

    »Geflogen und gebannt«

    »Der traurige Gast«: Matthias Nawrat ringt mit dem Unbehagen in der Kultur
    Von Cristina Fischer
  • 21.03.2019
    Phantastik

    »Ich mag es, in die Produktion geschickt zu werden«

    Der entfesselte Prometheus: Ein Gespräch mit Dietmar Dath über Mary Shelley und Phantastik auf dem Theater, die Fehler des Doktor Frankenstein, Zweck-Mittel-Relationen und über die...
    Von Peter Merg und Ronald Weber
  • 21.03.2019
    Belletristik

    Nichts nervt wie die Klassengesellschaft

    Wie man den Schwindel der scheinbar Progressiven durchschaut: Anke Stellings Roman »Schäfchen im Trockenen«
    Von Kai Köhler
  • 21.03.2019
    Comic

    Besorgen wir’s ihm

    Underground-Altmeister Robert Crumb rechnet ab mit »Amerika«
    Von Frank Schäfer
  • Zu DDR-Zeiten wurde in dem Komplex 0 17 von einer Stasi-Speziale...
    21.03.2019
    Lost Places

    Mittags warm, abends kalt

    »Bonn. Atlantis der BRD«: Auf der Suche nach einer versunkenen Stadt bleibt Joachim Bessing an der Oberfläche
    Von Thomas Schaefer
  • Komplex 0 17: Erst Sitz einer Stasi-Spezialeinheit, dann der leg...
    21.03.2019
    Schöne Menschen

    Aus dem Film gefallen

    Zwei (Bild-)Bände über Düsseldorfs Musikszene und die Schönheit von Friedrichshain-Kreuzberg
    Von René Hamann
  • 21.03.2019
    Klassiker

    Eine kräftige Portion Ammoniak

    Und die Vorzüge der Vernunft: Der Eulenspiegel-Verlag veröffentlicht das Frühwerk von Peter Hacks
    Von Ronald Weber
  • Demonstration »Mediaspree entern«, ein 2008 erfolgreiches Bürger...
    21.03.2019
    Kapitalistik

    Die Diktatur der Vorgesetzten

    Falsche Freiheit: Die liberale Philosophin Elizabeth Anderson entdeckt die Unvereinbarkeit von Demokratie und Kapitalismus
    Von Johannes Thumfart
  • 21.03.2019
    Comic

    Ob Hirn oder Chip

    Menschen sind langweilig, meint der Professor. Der philosophische Sci-Fi-Actionmanga »Battle Angel Alita – Last Order«
    Von Michael Streitberg
  • 21.03.2019
    HipHop

    Das Tape sagt, du bist scheiße

    Der Ratinger Hof des Deutschrap: Davide Bortot und Jan Wehn haben die längst überfällige Oral History der deutschen HipHop-Szene zusammengetragen
    Von Marcus Staiger
  • Obdachlose Frau, durch Loch in der Mitte ihres Regenschirms die ...
    21.03.2019
    Sachbuch

    Wir müssen leider draußenbleiben

    »Die Erfahrung, ostdeutsch zu sein«: Jana Hensel und Wolfgang Engler rühren mit einem klugen Buch an gesamtdeutschen Lügen und linken Tabus.
    Von Grit Lemke
  • 21.03.2019
    Baukunde

    Gute Nachbarn

    Baut bessere Tunnel: Tim Marshall erklärt das neue Zeitalter der Mauern
    Von Ronald Kohl
  • Quatsch! GörliAlex (Bar-Keeperin) und Caro (Krankenschwester) im...
    21.03.2019
    Theater

    Keine Kompromisse

    Die beiden früh verstorbenen Theatermeister Gerard Mortier und Einar Schleef hatten viel gemeinsam. Das zeigen zwei Neuerscheinungen mit Essays und Gesprächen
    Von Sabine Fuchs
  • Karin Sencivan an ihrer Ladentheke, 2014
    21.03.2019
    Selber machen

    Der Unermüdliche

    »Herzstücke«: Der leidenschaftliche Literaturvermittler Karlheinz Braun rekapituliert sein »Leben mit Autoren«
    Von Jan-Christoph Hauschild
  • 21.03.2019
    Musikgeschichte

    Die immerwährende Party

    Das »Beastie Boys Buch« feiert 30 Jahre HipHop-Geschichte
    Von Frank Willmann
  • 21.03.2019
    Urbi et orbi

    »Bei den Stillen Krähnen«

    Der Saum der Stadt: Schuldt erschließt die Welt des alten Hamburger Hafens.
    Von Florian Neuner
  • Kreuzberger Graffiti Writer, der Sperrm¸ll im Straflenland mit pr...
    21.03.2019
    Architektur

    Sexy Sichtbeton

    Umstellt mit Brennspiegeln: Die Brutalismus-Architektur wird wiederentdeckt
    Von Jürgen Schneider
  • 21.03.2019
    Essayistik

    Bis an die Grenze der Kälte

    Nichts für Sinnhuber: Hannah Arendt glänzte in Faschismusanalyse wie in Kafka-Exegese
    Von Gerhard Henschel