Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Montag, 18. November 2019, Nr. 268
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben

medien

Qualitätsjournalismus oder Meinungsmache

medien

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 28.11.2009

Download als PDF (für Onlineabonnenten)

  • 28.11.2009

    Durchladen, Dauerfeuer!

    Die Medienlandschaft in Deutschland nähert sich lateinamerikanischen Verhältnissen. Glücklicherweise gibt es Gegentendenzen
    Von Peter Wolter
  • 28.11.2009

    »Die Redaktionen haben Angst«

    Viele Verlage sparen ohne wirkliche Not den Qualitätsjournalismus kaputt. Ein Gespräch mit Heribert Prantl
    Von Interview: Claudia Wangerin
  • 28.11.2009

    Immunisierung gegen Meinungsmache

    Mit der Auflage einer mittleren Tageszeitung vergleichbar: Das Internetportal »NachDenkSeiten« wird täglich von 50000 Lesern besucht
    Von Wolfgang Lieb
  • 28.11.2009

    Gewollt und nicht gekonnt

    In Deutschland gibt es etwa 40 Straßenmagazine – die meisten sind schlecht gemacht
    Von Gerrit Hoekman
  • 28.11.2009

    Sparen an der Substanz

    Unternehmensberatungen übernehmen vielfach das Kommando – Redakteure werden zu drittklassigen Dienstleistern degradiert
    Von Thomas Leif
  • 28.11.2009

    Immer schön stromlinienförmig

    Lokalzeitungen verschweigen die Linkspartei gerne. Andere Medien führen Kampagnen: Null Recherche, einer schreibt vom anderen ab
    Von Ulla Jelpke
  • 28.11.2009

    Freie Radios oder Bürgerfunk

    Bundesweit gibt es noch 34 nichtkommerzielle Rundfunkstationen und 64 »offene Kanäle«
    Von Gitta Düperthal
  • 28.11.2009

    Offenbarungseid

    Wenn es um Kuba geht, lügen Rundfunk, Presse und TV oft wie gedruckt. Ein bayrischer Rechtsanwalt hat einige Berichte seziert
    Von Claudia Wangerin