60 jahre ddr

Erfahrungen für die Zukunft

Beilage: 60 jahre ddr

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 07.10.2009

Download als PDF (für Onlineabonnenten)

  • Ganz und gar bei Sinnen

    60 Jahre nach ihrer Gründung und 19 Jahre nach ihrem Anschluß an die Bundesrepublik beweist das Geschrei über die DDR: Dort gab es Vernunft

    Am 3. Oktober 2009, dem »Tag der Deutschen Einheit«, bauten sich auf dem Berliner Alexanderplatz einige junge Männer vor einem großen Bild des Brandenburger Tores auf, das zu der Ausstellung »Wir sind das Volk« gehört. Sie reckten die rechten Arme zum Hitlergruß hoch, ließen sich so fotografiere...

    Arnold Schölzel
  • DDR-Zeittafel

    Von der Gründung 1949 bis zum Anschluß an die Bundesrepublik 1990

  • Zu menschlichstem Behufen

    Ein Gedicht von Peter Hacks für Alfred Neumann sowie ein Anschreiben

  • Quicklebendig

    DDR-Erfahrungen und die Zukunft sozialistischer Gesellschaftsgestaltung

    Ekkehard Lieberam
  • Buhmann der Nation

    Drei Briefe an die Junge Welt vom 9. November 1989

  • Unrechtsstaat – Diktatur – lebenslanger Knast

    Was in der DDR aufgewachsene heutige Mittdreißiger zu Sprüchen dieser Art meinen

    Peter Förster
  • Der Weg der Brötchen in den Sozialismus

    Ein Vorabdruck aus »Königin im Dreck. Texte zur Zeit«

    Ronald M. Schernikau
  • »Der Westen war für mich was ganz Schlimmes«

    Über den Abfall vom Glauben, verpaßte Reformchancen in der DDR und weibliche Selbstbestimmung heute. Ein Gespräch mit Helga Adler

    Peter Steiniger
  • Nicht »bereuen«, aber nachdenken

    Kurt Tucholskys Ratschläge für das Verhalten nach einer Niederlage. Eine Erinnerung aus Anlaß des 20. Jahrestages des 9. November 1989

    Kurt Pätzold
  • Das Betriebsvergnügen

    Der 7. Oktober mit Treuhand, keiner Gewalt und schönem Gruß von Gregor Gysi

    Edgar Külow