gewerkschaft

Widerstand tut Not

Beilage: gewerkschaft

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 30.09.2009

Download als PDF (für Onlineabonnenten)

  • Klare Kante zeigen

    Schwarz-Gelb wird nicht lange fackeln – gewerkschaftlicher Widerstand tut Not

    Hartz IV und Agenda 2010, Ausweitung von Leiharbeit und prekärer Beschäftigung, Privatisierung bei Bildung und Gesundheit, steuerliche Umverteilung von unten nach oben – man könnte meinen, schlimmer als in den vergangenen elf Jahren mit Regierungsbeteiligung der SPD kann es nicht kommen. Doch vor dem Hintergrund ...

    Daniel Behruzi
  • Geteiltes Leid = halbes Leid?

    Betriebsratsspitzen bei Opel fordern »faire Lastenverteilung« Ein gemeinsamer Kampf der europäischen Belegschaften gegen Arbeitsplatzvernichtung wäre sinnvoller

    Herbert Wulff
  • »Es wird bedeutende Konflikte geben«

    Gewerkschaften bei Opel España kündigen weiteren Widerstand gegen Magna-Pläne an. Ein Viertel der Belegschaft von Entlassung bedroht

    Jörn Boewe, Valencia
  • Mit Lobbyarbeit gegen Jobabbau

    Vauxhall Großbritannien: Verhaltene Reaktionen auf Magna-Deal. Gewerkschaft beschränkt sich darauf, Forderungen an die Politik zu stellen

    Christian Bunke, Manchester
  • Sorge trotz Beschwichtigung

    Gewerkschaften haben es bei Opel im polnischen Gliwice schwer

    Tomasz Konicz
  • Opel Antwerpen vor dem Aus

    Trotz dauernder Rationalisierung und hoher Effizienz steht das belgische Werk des Autobauers vor der Schließung. Beschäftigte setzen auf Solidarität

    Kim Opgenoorth
  • Autostadt erleidet Totalschaden

    In Detroit wurde einst die Fließbandproduktion erfunden. Doch vom einstigen Glanz der US-Industriemetropole ist nicht mehr viel geblieben

    Sebastian Stache
  • »Die Konfliktbereitschaft ist überwältigend«

    Bei der Deutschen Post AG kündigt sich eine heftige Auseinandersetzung an. Konzern fordert Arbeitszeitverlängerung und Lohnkürzungen. Gewerkschaft pocht auf Einhaltung der Verträge. Ein Gespräch mit Andrea Kocsis

    Interview: Hans-Gerd Öfinger
  • Trojanisches Pferd

    Gewerkschaft kritisiert öffentlich geförderten Einsatz von »Lehrkräften auf Zeit« als Einstieg in die Privatisierung der Schulbildung. GEW Nordrhein-Westfalen gibt ihren Segen

    Ralf Wurzbacher
  • Radikale Restrukturierung

    IG-Metall-Vize Wetzel propagiert grundlegende Organisationsreform mit dem Ziel der Effizienzsteigerung. Von politischen Inhalten ist dabei keine Rede

    Daniel Behruzi
  • »Vertrauen setzt immer Gegenseitigkeit voraus«

    Kleine Unregelmäßigkeiten als Kündigungsgrund – und Fragen, die sich die Justiz bisher nicht stellt. Ein Gespräch mit Martina Perreng

    Interview: Claudia Wangerin
  • Königsdisziplin Arbeitszeitverkürzung

    Arbeitsumverteilung: Strategischer Hebel gegen Erwerbslosigkeit oder zur Verbesserung der Lebensbedingungen? Mit vollem oder »maximalem« Lohnausgleich? Ein Debattenbeitrag

    Daniel Behruzi
  • »Ein Streikverbot für Beamte ist nicht gerechtfertigt«

    Über das Recht auf politische Streiks, spontane Arbeitsniederlegungen und jüngste Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs. Ein Gespräch mit Wolfgang Däubler

    Interview: Mirko Knoche