Gegründet 1947 Dienstag, 23. April 2019, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben

literatur

Partisanen am Rande

literatur

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 10.06.2009

Download als PDF (für Onlineabonnenten)

  • 10.06.2009

    Der Partisan

    Aus den Randzonen der Literatur: Der achte und letzte Band der Jörg-Fauser-Edition ist erschienen
    Von Klaus Bittermann
  • 10.06.2009

    Biografie eines Buchs

    Wandlungen der Lukács-Rezeption: Vom Fetischismus der Warenform zur Ontologie des gesellschaftlichen Seins
    Von Christoph Jünke
  • 10.06.2009

    Einer, der Neugier weckt

    Vielen Menschen verständlich: Der linke Historiker Eric Hobsbawm in Interviews und »kleineren Schriften«
    Von Kurt Pätzold
  • 10.06.2009

    Alles Jute

    Afrikanische Masken, Beuys und Panamarenko: über primitive und verrottende Kunst
    Von Jürgen Schneider
  • 10.06.2009

    Vollkommene Ruhe, freundlicher Tag

    Der Historiker Timothy Brook hat ein fesselndes Buch über Malerei, Reisen, Handel, Tabakverbreitung, Sklaverei und China im 17. Jahrhundert geschrieben
    Von Arnold Schölzel
  • 10.06.2009

    Wahre Alpträume

    Anmerkungen zu Stewart O’Nans Erzählkunst anläßlich seines neuen Romans »Alle, alle lieben dich«
    Von Frank Schäfer
  • 10.06.2009

    Wehrlose Rebellion

    Monika Antes über Sibilla Aleramo, Wegbereiterin des Feminismus in Italien
    Von Christiana Puschak
  • 10.06.2009

    Lava aus Gier

    »Naked Lunch« von William S. Burroughs ist endlich in der ursprünglichen Fassung in exzellenter ­deutscher Übersetzung erschienen
    Von Jamal Tuschick
  • 10.06.2009

    Konventionen bröckeln

    Philip Roth über die zufällige Zwangsläufigkeit des Scheiterns
    Von Michael Saager
  • 10.06.2009

    Drei Tage im Schlamm

    jW-Autor Frank Schäfer geht in »Woodstock ’69« den Mythen um das legendäre Folk’n’Roll-Festival auf den Grund
    Von Axel Klingenberg
  • 10.06.2009

    Hecken ziehen

    Michael Rudolfs Gedanken über unliebsame Landstriche und deren Bewohner
    Von Thomas Behlert
  • 10.06.2009

    König ohne Land

    Zwischen Savile Row und Death Row bewegt sich Sebastian Horsley in »Dandy in der Unterwelt«
    Von Robert Mießner
  • 10.06.2009

    Aufstand im Niemandsland

    Projekt, Projektor und Konterrevolution: Hollow Skai hat ein Buch über die Neue Deutsche Welle geschrieben
    Von Christof Meueler