3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Februar 2023, Nr. 34
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 03.01.2008, Seite 13 / Feuilleton

Das Alte und das Neue

Der japanische Regierungs­chef Yasuo Fukuda hat eine Neujahrsbotschaft auf der Video-Plattform YouTube platziert. Bis Mittwoch wollten sich kam 500 Internetnutzer den englischsprachigen Clip anschauen. Niemand mochte ihn kommentieren. Weitaus beliebter: Die Neujahrsansprache des Kaisers Akihito. Dazu kamen am Mittwoch 80000 Japaner in den Palast in Tokio. Auch die depressive Kronprinzessin Masako ließ sich kurz auf dem verglasten Balkon blicken. Der Monarch hatte dieselbe Neujahrsbotschaft wie im vergangenen Jahr. Der Jubel soll frenetisch gewesen sein. (AFP/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Startseite Probeabo