Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 5. Juli 2022, Nr. 153
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 17.12.2007, Seite 1 / Inland

Bundesagentur für Arbeit sieht schwarz

München. Jeder zweite Bezieher von Arbeitslosengeld II, der eine Stelle findet, ist nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit (BA) nach einem Jahr wieder auf staatliche Unterstützung angewiesen. »Von 100 Menschen, die wir in Beschäftigung bringen, sind etwa 50 nach einem Jahr wieder im Hartz-IV-Bezug«, sagte BA-Vorstandsmitglied Heinrich Alt dem Focus. Gebraucht werde eine bessere, organisierte Nachbetreuung, wenn jemand wieder einen Job habe. Alt forderte mehr feste Stellen in den Arbeitsgemeinschaften (ARGEn), in denen die BA gemeinsam mit den Kommunen Langzeitarbeitslose betreut. »Wir haben teilweise nicht genug eingearbeitete Leute, und wer es ist, wechselt zu schnell«, sagte er. Jeder vierte Beschäftigte in einem Jobcenter habe nur einen befristeten Arbeitsvertrag.(AFP/jW)