Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 30.11.2007, Seite 2 / Inland

Dewes für »rot-rot« auch im Bund

Erfurt. Der frühere Thüringer SPD-Chef und Kandidadt für die Spitzenkandidatur bei der nächsten Landtagswahl, Richard Dewes, hat sich für Koalitionen seiner Partei mit der Linken auch auf Landes- und Bundesebene ausgesprochen. »Die SPD wäre gut beraten, Rot-Rot oder Rot-Rot-Grün auch im Bund als sinnvolle Möglichkeit zu bedenken«, sagte Dewes der Thüringer Allgemeinen (Freitagausgabe). Für Thüringen sehe er dabei auch die Möglichkeit, daß die SPD als Juniorpartner einen Ministerpräsidenten der Linken unterstütze. Es sei »unlogisch und undemokratisch, einem Partner die Fähigkeit abzusprechen, eine Regierung zu führen«.(ddp/jW)

Mehr aus: Inland