Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Juni 2024, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 13.11.2007, Seite 4 / Inland

Erneut Anklage gegen VW-Betriebsrat

Braunschweig. In der Volkswagen-Affäre hat die Braunschweiger Staatsanwaltschaft gegen einen weiteren Beschuldigten Anklage erhoben. Dem ehemaligen stellvertretenden VW-Betriebsratsvorsitzenden Bernd Sudholt wird Beihilfe zur Untreue in vier Fällen zur Last gelegt, wie die Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte. Laut der dem Amtsgericht Wolfsburg überreichten Anklageschrift soll der heute 61jährige zwischen 2001 und 2003 auf Kosten von VW unberechtigt die Leistungen von Prostituierten in Anspruch genommen haben. Dabei soll den Unternehmen ein Schaden von etwa 3 575 Euro entstanden sein.(ddp/jW)