75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 08.10.2007, Seite 2 / Inland

Internet-Telefonate werden überwacht

Hamburg. Das Bayerische Landeskriminalamt und der Zollfahndungsdienst schleichen sich mit Spionageprogrammen in die Computer von Verdächtigen ein, um ihre Internet-Telefonate zu überwachen. Dies ergibt sich nach einem Spiegel-Bericht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage. Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) hatte die Onlinedurchsuchung von Computern im April bis auf weiteres wegen einer fehlenden Gesetzesgrundlage gestoppt. Wie sich nun herausstellte, werden die Spähprogramme bei Internet-Telefonaten aber weiter genutzt, um sie noch vor der Verschlüsselung abhören zu können. (AFP/jW)