75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 18. August 2022, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 26.09.2007, Seite 6 / Inland

Japan: Fukuda zum Premier gewählt

Tokio. Der 71jährige Yasuo Fukuda ist am Dienstag zum neuen japanischen Ministerpräsidenten gewählt worden. Der Vorsitzende der Liberaldemokratischen Partei (LDP) tritt die Nachfolge des nach einjähriger Amtszeit zurückgetretenen Ministerpräsidenten Shinzo Abe an. Fukuda erhielt im Unterhaus, der mächtigeren Parlamentskammer in Japan, 338 Stimmen, Oppositionskandidat Ichiro Ozawa kam auf 117. Das Oberhaus stimmte zwar mehrheitlich für Ozawa, bei unterschiedlichen Wahlausgängen entscheidet aber das Unterhaus-Votum. Neuer Außenminister soll der konservative Masahiko Komura werden. Der 65jährige war unter Abe Verteidigungsminister und vertritt eine eher harte Haltung gegenüber Nordkorea. (AP/jW)