3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Juli 2021, Nr. 169
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 08.09.2007, Seite 16 / Sport

Sonstiges: Saisonarbeit

Neuss. Zum Saisonstart der Deutschen Eishockey Liga (DEL) hat Bundestrainer Uwe Krupp erneut kritisiert, daß die meisten Spieler nur Neun-Monats-Verträge erhalten und im Sommer arbeitslos gemeldet sind. Weil DEL-Spieler im Schnitt 100000 Euro pro Saison verdienen, erhalten viele den ALG I-Maximalsatz (für Familienväter 3517,50 Euro). DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke wies die Kritik zurück: »Man kann das Gehalt nicht einfach durch zwölf teilen. Dann sind auch die Sozialabgaben höher.« (sid/jW)

Nationalgefühl

Stuttgart. Beim Mannschafts-Finale der Kunstturn-WM in der Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyer-Halle gewannen die Deutschen am Donnerstag Bronze. Ein rasendes Publikum schwenkte zu »Deutschland, Deutschland«-Rufen Nationalfahnen. Am Abend wurden auf dem Schloßplatz in der Innenstadt vor mehreren Tausend Entrückten die Medaillen verliehen. Was über das »Wunder von Stuttgart« in Vergessenheit geriet: An der Titelverteidigung Chinas hatte es im Verlauf des Wettbewerbs nie einen Zweifel gegeben. (sid/jW)

Mehr aus: Sport

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!