3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 16. September 2021, Nr. 215
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 07.09.2007, Seite 6 / Ausland

Schwere Vorwürfe gegen Israel

Jerusalem. Die israelische Armee hat nach Einschätzung der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) durch Mißachtung des Kriegsrechts den Großteil der zivilen Opfer im Libanon-Krieg verschuldet. »In vielerlei Hinsicht hat Israel den Krieg mit einer unverantwortlichen Gleichgültigkeit gegenüber dem Schicksal der libanesischen Zivilisten geführt«, hieß es in einem am Donnerstag in Jerusalem veröffentlichten Bericht. Die Zahl von fast 900 umgekommenen Zivilisten in dem Konflikt im Juli und August 2006 ist dem Bericht zufolge größtenteils darauf zurückzuführen, daß die israelischen Streitkräfte vielfach gegen eine wesentliche Bestimmung des Kriegsrechts verstießen: »die Pflicht zu trennen zwischen militärischen Zielen, die rechtmäßig angegriffen werden können, und Zivilisten, die nicht angegriffen werden dürfen«.(AFP/jW)

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!