Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Juni 2019, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 01.09.2007, Seite 2 / Inland

Ermittlungen nach Hetzjagd in Mügeln

Leipzig. Nach der Hetzjagd auf acht Inder in Mügeln ermittelt die Staatsanwaltschaft Leipzig gegen zwölf Tatverdächtige. Die Männer im Alter zwischen 17 und 35 Jahren stammen aus Mügeln und Umgebung, teilte die Justizbehörde am Freitag mit. Ihnen werde Volksverhetzung, Landfriedensbruch und gefährliche Körperverletzung vorgeworfen. Die Suche nach weiteren Tatverdächtigen dauere noch an. Insgesamt 125 Zeugen seien vernommen worden. Vor zwei Wochen waren bei einem Stadtfest die acht Inder von rund 50 Jugendlichen verfolgt und verletzt worden. Dabei fielen »Ausländer-raus« und »Deutschland den Deutschen«-Rufe.

(AP/jW)