3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. September 2021, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 03.08.2007, Seite 7 / Ausland

Kriegsverbrecher aus Ruanda freigelassen

Paris. Ein französisches Berufungsgericht hat am Mittwoch die Freilassung von zwei Männern aus Ruanda angeordnet, die vom Internationalen Strafgericht für Ruanda (ICTR) wegen ihrer Verwicklung in den Völkermord 1994 gesucht werden. Nach Auffassung der Richter konnte der Haftbefehl in seiner aktuellen Fassung nicht umgesetzt werden. Die beiden Männer, ein 49jähriger katholischer Priester und ein 62jähriger ehemaliger Regierungsvertreter, waren am 20. Juli aufgrund eines neuen Haftbefehls in Frankreich festgenommen worden, wo sie seit mehr als zehn Jahren im Exil lebten. Das Tribunal in Arusha wirft ihnen Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor. Der ruandische Vertreter beim ICTR, Aloys Mutabingwa, kritisierte die Entscheidung des französischen Gerichts als politisch motiviert. (AFP/jW)

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!