Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Mai 2024, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2751 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 03.08.2007, Seite 13 / Feuilleton

Hilde Sicks tot

Hilde Sicks stand sechs Jahrzehnte auf der Bühne des Hamburger Ohnsorg Theaters. Am Dienstag ist sie nach langer Krankheit im Alter von 86 Jahren in Hamburg gestorben. Das teilte Ohnsorg-Intendant Christian Seeler mit. Eine der profiliertesten Schauspielerinnen des Landes sei sie gewesen, fügte er an, und gut mit norddeutschen Humor ausgestattet. Seeler: »Wenn Hilde kam, war immer Stimmung«. 1920 wurde sie in Hamburg geboren, feierte 25 Jahre später in »De politisch Kannengeeter« ihre Premiere an dem von Richard Ohnsorg 1902 als »Dramatische Gesellschaft« gegründeten Theater. In der Folge spielte sie in mehr als 250 Rollen. Besonders erfolgreich war sie als Wirtin in der NDR-Fernsehserie »Haifischbar« und als Oma Anni in der TV-Comedy »Die Ohnsorgs«.

(ddp/jW)

Mehr aus: Feuilleton

                                                    Heute 8 Seiten extra – Beilage zum Thema: Kinder