75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 30. November 2021, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 25.07.2007, Seite 1 / Ausland

Luftattacke auf den Gazastreifen

Gaza/Jerusalem. Die israelischen Streitkräfte haben am Dienstag eine Luftattacke in Gaza geflogen. Dabei wurde das angegriffene Gebäude nach palästinensischen Angaben schwer beschädigt, Verletzte gab es nicht. Die Armee bestätigte den Angriff, äußerte sich aber nicht zu dessen Ziel.

Indes rief Anthony Blair bei seinem ersten Besuch als Nahost-Sondergesandter in Jerusalem Israelis und Palästinenser zum Frieden auf. Er sehe zur Zeit neue »Chancen für Möglichkeiten«, doch ob diese in Taten umgesetzt werden könnten, liege an den Betroffenen vor Ort, sagte Blair am Dienstag nach einer Unterredung mit dem israelischen Präsidenten Schimon Peres. Später traf er in Ramallah mit dem palästinensischen Präsidenten Mahmud Abbas zusammen, um danach mit Israels Premier Ehud Olmert zu sprechen. Ein Besuch des Gazastreifens war nicht geplant. (AP/jW)