Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 08.06.2007, Seite 4 / Inland

Prozeß wegen versuchten Mords

Sangerhausen/Halle. Ein halbes Jahr nach dem Brandanschlag auf ein überwiegend von Afrikanern bewohntes Asylbewerberheim in Sangerhausen müssen sich die mutmaßlichen Täter vor Gericht verantworten. Am 26. Juni werde vor dem Landgericht Halle der Prozeß eröffnet, kündigte ein Gerichtssprecher am Donnerstag an. Den 21, 24 und zwei 26 Jahre alten Angeklagten wird versuchter Mord sowie besonders schwere Brandstiftung zur Last gelegt. Nach einer von Neonazis veranstalteten Party sollen sie am 6. Januar gegen fünf Uhr in Sangerhausen die Asylbewerberunterkunft mit drei Molotow-Cocktails in Brand gesetzt haben. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig ins Freie retten. (ddp/jW)