3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 2. August 2021, Nr. 176
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 21.05.2007, Seite 6 / Ausland

Ungarns Justizminister nimmt den Hut

Budapest. Nach einer Serie von Affären in der ungarischen Polizei hat Justizminister Jozsef Petretei am Sonntag seinen Rücktritt erklärt. Petretei habe seinen Amtsverzicht angeboten, sagte Ministerpräsident Ferenc Gyurcsany bei einer Pressekonferenz in Budapest. »Ich habe akzeptiert.« Zuvor hatte die ungarische Regierung den Chef der nationalen sowie der Budapester Polizei gefeuert, um das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Polizei wiederherzustellen. Die konservative Oppositionspartei Fidesz forderte danach auch den Rücktritt des Justizministers.

In den vergangenen Tagen waren mehrere Polizisten wegen Korruption, Amtsmißbrauchs und Diebstahls festgenommen beziehungsweise verurteilt worden. Trauriger Höhepunkt war am Freitag vergangener Woche die Festnahme von fünf Polizisten wegen des Verdachts der Massenvergewaltigung.(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!