75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 6. Dezember 2022, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 12.04.2007, Seite 13 / Feuilleton

Knochen im Bahnhof

Das berühmte Dinosaurier­skelett aus der Sammlung des Berliner Naturkundemuseums (27 Meter lang, vier Meter hoch, 1,4 Tonnen schwer) ist ab 17. April im Hauptbahnhof zu sehen. Grund ist die anstehende Wiedereröffnung des rekonstruierten Sauriersaals des Museums, in dem das Skelett des Diplodocus carnegi seit tiefsten DDR-Zeiten von Millionen bestaunt wurde. Seit Mitte 2005 wird der Saal für 17,8 Millionen Euro komplett umgestaltet. Die Saurierskelette wurden seit Beginn der Bauarbeiten in Kanada restauriert. Ihren Rücktransport organisierte die Deutsche-Bahn-Tochter Schenker. Bis 28. Mai ist das Skelett im Hauptbahnhof zu sehen. Die Wiedereröffnung des Sauriersaals im nahe gelegenen Naturkundemuseum ist für den 13. Juli angesetzt.

(ddp/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk