3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. Juli 2021, Nr. 172
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 05.04.2007, Seite 2 / Ausland

US-Politikerin bei syrischem Präsidenten

Damaskus. Ungeachtet des Protests von US-Präsident George W. Bush hat Oppositionsführerin Nancy Pelosi in Damaskus Gespräche mit der syrischen Regierung geführt. Sie erhielt bei ihrem Besuch am Mittwoch die syrische Zusicherung der Bereitschaft zum Dialog mit Israel. Der syrische Außenminister Walid Al Moallem erklärte, Dialog sei die einzige Möglichkeit, die Kluft zwischen Washington und Damaskus zu überwinden. Die Kritik des Weißen Hauses an ihrer Reise wies sie zurück. Ziel des Besuches sei vielmehr, einen Dialog anzukurbeln und Einfluß auf die syrische Politik zu nehmen.

(AP/jW)

Leserbriefe zu diesem Artikel:

  • Christian Probst: Zeichen der Zeit Diese Reise von Frau Pelosi ist nicht nur für eine Verbesserung der Kommunikation zwischen den USA und Syrien notwendig gewesen, sondern auch, um insgesamt in der ganzen Region ein neues "Dialog-Zeita...

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!