Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Gegründet 1947 Dienstag, 27. Februar 2024, Nr. 49
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen! Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Aus: Ausgabe vom 04.04.2007, Seite 12 / Feuilleton

Ohne Papi

Das Amtsgericht Wiesbaden hat der Tochter eines Verstorbenen untersagt, die Asche ihres Vaters zu einem Diamanten pressen zu lassen. Das Gericht bestätigte nach Angaben eines Gerichtssprechers eine einstweilige Verfügung der Mutter des Toten, mit der diese das Vorhaben ihrer Enkeltochter gestoppt hatte. Die junge Frau will die Asche ihres Vaters in die Schweiz bringen, wo daraus ein künstlicher Diamant entstehen soll. Dieses Verfahren ist in Deutschland unzulässig, aber in der Schweiz erlaubt.

(AFP/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Hier geht es zur neuen jungen Welt-App!