Gegründet 1947 Freitag, 18. Oktober 2019, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 06.01.2007, Seite 5 / Inland

Huber: Mit Union keine Mindestlöhne

Düsseldorf/München. Bayerns Wirtschaftsminister Erwin Huber (CSU) hat die ablehnende Haltung der Union zur SPD-Forderung nach Mindestlöhnen bekräftigt. »Das ist mit CSU und CDU nicht zu machen«, sagte er am Freitag der Online-Ausgabe der Wirtschaftswoche. »Weil dadurch der Arbeitsmarkt für Geringqualifizierte kaputtgemacht und für 40 bis 50 Prozent der Langzeitarbeitslosen verriegelt wird«, begründete der CSU-Politiker seine Ablehnung.

(ddp/jW)