Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. September 2022, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 03.01.2007, Seite 2 / Ausland

Spanien: Sozialisten kündigen Dialog mit ETA auf

Madrid. Drei Tage nach dem Bombenanschlag der ETA auf dem Flughafen von Madrid haben die regierenden Sozialisten die Friedensgespräche mit der baskischen Untergrundorganisation ETA für beendet erklärt. »Der Prozeß ist vorbei, weil die ETA das so gewollt hat«, sagte ein führendes Parteimitglied am Dienstag. Bürgermeister Alberto Ruiz Gallardon sagte derweil vor Journalisten in dem weitgehend zerstörten Parkhaus, die Arbeit werde so zügig ausgeführt wie möglich. Die Retter suchten nach den zwei vermißten Ecuadorianern und dem Auto, in dem der Sprengsatz versteckt gewesen sei. Bei der Explosion wurden 26 Menschen leicht verletzt.

(AP/jW)

Mehr aus: Ausland