jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 06.12.2006, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Kartellamt stoppt Gebührenpläne

Bonn. Die Sendergruppe ProSiebenSat.1 hat von den zusammen mit RTL verfolgten Plänen Abstand genommen, für den Satellitenempfang ihrer Programme künftig eine Freischaltgebühr zu verlangen. das teilte das Bundeskartellamt am Dienstag mit.

Die Behörde hatte in dem Vorhaben eine verbotene Kartellabsprache zwischen den Sendergruppen ProSiebenSat.1 und RTL gesehen und eine Abmahnung angedroht.

(AP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit