75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 7. Dezember 2022, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 04.11.2006, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Allianz bekräftigt Stellenabbau

München. Trotz eines erwarteten Rekordgewinns von über sechs Milliarden Euro hält die Allianz am angekündigten Abbau von 5000 Arbeitsplätzen im deutschen Versicherungsgeschäft fest. »Der Stellenabbau in Deutschland ist absolut die richtige Entscheidung«, sagte Vorstandsmitglied Helmut Perlet am Freitag in München. Die Versicherung habe in den letzten zölf Monaten durch natürliche Fluktuation und freiwillige Abgänge bereits 1100 Vollzeit-Arbeitsplätze gestrichen und zähle heute nur noch 29000 Mitarbeiter. Ob der bis 2007 zugesagte Verzicht auf betriebsbedingte Kündigungen angesichts des Gewinnwachstums verlängert werde, wollte Perlet nicht sagen. Das sei Teil der Verhandlungen mit dem Betriebsrat.

(AP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk