5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 28.10.2006, Seite 7 / Ausland

Royal: Kontrolle per Losentscheid

Paris. In Frankreich hat die sozialistische Präsidentschaftsanwärterin Ségolène Royal nach der zweiten TV-Debatte mit ihren parteiinternen Konkurrenten deutlich an Rückhalt verloren. In einer am Freitag veröffentlichten Umfrage des Instituts CSA büßte Royal binnen einer Woche bei den Sympathisanten der Sozialistischen Partei (PS) 15 Prozentpunkte ein. 57 Prozent der Befragten wollten Royal demnach noch als Präsidentschaftskandidatin. Bei einer Diskussionsveranstaltung vor 6000 Sozialisten in Paris gab es am Donnerstag abend erstmals seit Beginn der PS-Präsidentschaftskampagne Anfang Oktober Buhrufe gegen die Exumweltministerin. Sie hatte ihren Vorschlag verteidigt, die Arbeit von Abgeordneten künftig auch zwischen Wahlen durch per Los besetzte Bürger­ausschüsse kontrollieren zu lassen.

(AFP/jW)