Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Montag, 30. März 2020, Nr. 76
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Aus: Ausgabe vom 28.10.2006, Seite 2 / Inland

EADS: Lösung für Staatseinstieg?

Düsseldorf. Die Bundesregierung und DaimlerChrysler haben offenbar eine Lösung im Streit um einen möglichen Staatseinstieg beim Luft- und Raumfahrtkonzern EADS gefunden. Wie die Wirtschaftswoche am Freitag unter Berufung auf Informationen aus der Bundesregierung berichtete, solle es keine direkten Anteilskäufe an der Airbus-Muttergesellschaft EADS durch die bundeseigene Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) geben. Statt dessen werde die indirekte Beteiligung eines privat geführten Investitionskonsortiums unter Mitwirkung eines kleineren Anteils öffentlich-rechtlicher Banken anvisiert.

(ddp/jW)

Drei Wochen kostenlos: jetzt probelesen!