75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 6. Dezember 2022, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 17.10.2006, Seite 2 / Inland

Mutmaßlicher Täter von Parey ermittelt

Stendal/Parey. Die Polizei hat den mutmaßlichen Haupttäter des antisemitischen Vorfalls von Parey in Sachsen-Anhalt ermittelt. Der Schüler soll das Schild mit einer judenfeindlichen Aufschrift, das einem Mitschüler um den Hals gehängt wurde, hergestellt haben, sagte Staatsanwalt Thomas Kramer am Montag in Stendal. Es werde wegen Volksverhetzung, Beleidigung und Nötigung ermittelt. Der Hersteller des Schildes und zwei weitere Jugendliche im Alter von 15 bis 16 Jahren hatten nach Polizeiangaben in der vergangenen Woche einem 16jährigen in der Sekundarschule von Parey das Schild um den Hals gehängt und ihn gezwungen, damit über den Schulhof zu laufen.

(ddp/AFP/jW)

Mehr aus: Inland

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk